Servicemitarbeiter beim Telefonieren

SENEC Kontakt

Wir helfen Ihnen gern bei Fragen zu unseren Produkten

Sie sind bereits Kundin/Kunde?

SENEC.Cloud
Wolke hinter geöffneter Tür

Sie sind bereits Kundin/Kunde und haben Fragen, Anregungen oder Änderungen zu Ihrer SENEC.Cloud?

Zum Kontaktformular

Allgemeine Fragen zur SENEC.Cloud beantworten wir Ihnen hier.

SENEC.Home & SENEC.Wallbox
Smart Home Haus

Sie haben eine konkrete Frage an unseren Service zu Ihrem SENEC Stromspeicher oder zu Ihrer SENEC.Wallbox? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen, unsere Servicemitarbeiter*innen kümmern sich darum. 

E-Mail an Service

Personen bei einer Beratung

Unsere Hotline

Montag bis Freitag: 08:00 - 18.00 Uhr

+49 341 870 570

E-Mail: info@senec.com

Sie sind Journalist*in?
Frau tippt presse

Sie möchten sich über unsere Produkte informieren?

Dann laden wir Sie gern in unseren Pressebereich ein. Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen sowie ein umfangreiches Media-Kit mit allen relevanten Presseunterlagen.

 

Sie haben eine Presseanfrage?

Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail an presse@senec.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Ingola Metz.

Sie sind Fachpartner*in?
Fachparnter bei der Planung

Sie möchten unser 360-Grad-Serviceangebot wahrnehmen?

Wir bieten unseren Fachpartnerinnen und Fachpartnern ein digitales 360-Grad-Serviceangebot für mehr Effizienz, mehr Zuverlässigkeit und mehr zufriedene Kundinnen und Kunden. Mehr erfahren Sie hier.

 

Sie möchten bei SENEC einsteigen und gemeinsam etwas bewegen?

Dann werden Sie unser(e) Fachpartner*in. Füllen Sie dazu einfach unser Formular aus.

 

Sie sind auf der Suche nach einer beruflichen Herausforderung?
zwei Personen bei Vorstellungsgespräch

Sie möchten sich bei SENEC bewerben?

Dann informieren Sie sich hier über unsere Werte und Angebote und stöbern Sie hier durch die offenen Stellen. Natürlich freuen wir uns auch auf Ihre Initiativbewerbung unter personal@senec.com.

Wiederinbetriebnahme

Für Bestandskunden, die von der Fernabschaltung betroffen sind.

Wiederinbetriebnahme

Für Bestandskunden, die von der Fernabschaltung betroffen sind.

Die überwiegende Mehrheit der SENEC-Systeme ist seit einigen Wochen wieder vollumfänglich in Betrieb. Vereinzelnd gibt es noch Systeme, die in der Fernabschaltung sind oder erneut in Fernabschaltung gehen. Das passiert immer dann, wenn der neu entwickelte SENEC.SmartGuard Auffälligkeiten oder Unregelmäßigkeiten feststellt. Passiert das, werden die betroffenen Systeme zur weiteren individuellen Überprüfung in die Fernabschaltung versetzt. Das heißt explizit nicht, dass diese Systeme defekt sind: Sie verbleiben zur Prüfung vorerst in Fernabschaltung und sind sicher.

Hintergrund: Der SENEC.SmartGuard ist ein gemeinsam mit externen Experten entwickeltes, innovatives Schutzkonzept für alle SENEC-Speicher: Das System prüft kontinuierlich die Betriebsparameter bis auf Ebene der einzelnen Batteriezelle. Es erkennt kleinste Abweichungen, kann sofort reagieren und sorgt gleichzeitig für einen nachhaltigen, langlebigen und sicheren Betrieb aller SENEC-Speicher.

Unsere Experten kommen auf Sie zu. Sollten Sie individuelle Fragen haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Im Zuge der Prüfung aller Anlagen wurden Speicher identifiziert, bei denen wir bereits heute wissen, dass ein Modultausch erforderlich ist. Diese Anlagen verbleiben in der Fernabschaltung. Wir informieren dazu gezielt den jeweiligen Fachpartner und die Kunden, um die nächsten Schritte zu besprechen.  Leider ist die Situation auf dem weltweiten Beschaffungsmarkt sehr angespannt  aber wir tun alles, um auch für diese Systeme schnellstmöglich eine individuelle Lösung bereitzustellen.

Die Auszahlungen eines ersten Teilbetrags, die den Zeitraum von neun Wochen (9. März – 11. Mai) abdecken, haben im Laufe des Monats Juni begonnen. Aus administrativen Gründen dauert es einige Wochen, bis alle Kunden die Überweisung erhalten.

Kunden, deren Speicher auch nach dem 11. Mai 2022 noch in Fernabschaltung waren, erneut in Fernabschaltung gegangen sind oder die noch nicht 100 % Speicherkapazität erreicht haben, werden über die 225 EUR hinaus eine weitere Zahlung erhalten. Diese wird für die Kunden individuell berechnet – je nach Dauer der Fernabschaltung ihrer Anlage.

Steht bei Ihnen noch eine Zahlung aus? Wir ermitteln derzeit die Höhe dieser Zahlung individuell pro Speicher und benötigen dafür noch etwas Zeit. Aber sicher ist: Sie erhalten in jedem Fall die versprochene und in Teilen auch bereits geleistete Kulanzsumme. Darauf können Sie zu 100% vertrauen.